Die Geschichte der Griechischen Schule Mannheim

Die integrierte griechische Schule in Mannheim begann im Schuljahr 1977/1978. Griechische Lehrer unterrichteten in griechischer Sprache Griechisch, Mathematik, Umweltkunde, Geschichte und Religion. Deutsche Lehrer unterrichteten in deutscher Sprache Deutsch, Bildende Kunst und Sport. 

 

Der Zweck ist, die einfachere Integration der Schüler in die deutsche Gesellschaft. Durch das Erlernen der deutschen Sprache, haben die Kinder die Möglichkeit, in einen direkten Kontakt mit den Elementen der deutschen Kultur zu kommen. Falls die Schülerinnen und Schüler nicht zu ihrer Heimat zurückkehren würden, haben sie eine bessere Chance, in den deutschen Schulen weiter zu kommen. In Umkehrschluss konnten sich die Schülerinnen und Schüler für eine weitere Ausbildung in Griechenland gut vorbereiten. Von besonderer Bedeutung war auch, das kennen lernen der griechischen Kultur und der griechischen Traditionen. 

 

Seit dem Schuljahr 1994/1995 werden alle Grundschulfächer in der deutschen Sprache unterrichtet, um den hohen Anforderungen des deutschen Bildungssystems (Realschule, Gymnasium) gerecht zu werden. Alle  Kinder werden zusätzlich von einem Griechischlehrer in den Fächern Griechisch und Religion unterrichtet. 


Unsere Lehrkräfte für den Deutschen Unterricht

Schulleiterin  der Waldhof-Grundschule :  Frau Monika Walz-Kurz

Konrektorin der Waldhof- Grundschule :    Frau Silke Schmaler

Lehrkräft für den Griechisch Unterricht & Kindergarten


Lehrkraft :    Frau Maria Moisidou


Erzieherin:    Frau Evanthia Antoniadou